Die Organisatoren

Die Fachtagung wird gemeinsam von der Leiner & Wolff GmbH und der Abteilung Geoinformatik der Universität Heidelberg ausgerichtet und organisiert.

 

logo-leiner-wolff

Die Heidelberger Firma Leiner & Wolff GmbH verfügt über 10 Jahre Erfahrung in der Entwicklung web-basierter Informationssysteme für den Hochwasserschutz und die Gefahrenabwehr. In verschiedenen deutschen Bundesländern und europäischen Staaten werden diese Web-Anwendungen seit Jahren eingesetzt. Mit diesem fachlichen Hintergrund kann Leiner & Wolff die wertvolle Praxiskomponente in die Veranstaltung einbringen.

logo-giscience

Die Abteilung Geoinformatik der Universität Heidelberg beschäftigt sich seit mehreren Jahren in verschiedenen Projekten sowohl mit GIS im Katastrophenmanagement als auch der Nutzung, Qualität und Potentiale von durch Freiwillige in Web 2.0 Projekten gesammelten Geodaten (VGI, OSM), insbesondere auch in Katastrophenfällen. Dies wird auch in der Lehre aufgegriffen (z.B. vgi4crisismapping).

 

Kooperationspartner

 

logo-hkc

Das HochwasserKompetenzCentrum (HKC) ist ein eingetragener Verein, der Hochwasserbetroffene, Politik und die unterschiedlichsten Hochwasserschutz-Akteure zu einem einzigartigen Netzwerk zusammenführt. Durch den entstehenden Dialog fördert die Arbeit des HKC die örtliche Hochwasser- vorsorge und die Sensibilisierung.

logo-geonet

Förderer

logo-klaus-tschira-stiftung
Die Klaus Tschira Stiftung gemeinnützige GmbH wurde 1995 von dem Physiker Klaus Tschira gegründet. Sie gehört zu den größten gemeinnützigen Stiftungen Europas, die mit privaten Mitteln ausgestattet wurden. Sitz der Stiftung ist die Villa Bosch in Heidelberg. Die Stiftung ist sowohl operativ als auch fördernd tätig. Die Klaus Tschira Stiftung gGmbH fördert die Fachtagung.